Webinar Nr. 13 - Social Media – Wer kontrolliert meine Kinder? (Allgemein)

KlaKla, Sonntag, 06.02.2022, 13:53 (vor 237 Tagen) @ KlaKla

diesmal mit Uwe Buermann aus Berlin

Der Einstieg beginnt mit einem Rückblick was war 1994 hip, wer war die Zielgruppe und was sagte Steve Jobs auf die Frage wie seine Kinder mit der Technik zurechtkommen.

Die kostenlose Suchmaschine Google – die Illusion vom kostenlosem Internet, ein Denkfehler unter dem wir heute alle leiden – die Geburtsstunde von Big Data und seit 2016 erreicht man eine neue Dimension der Nachforschung.

Wer nur googelt wird zum DEPPEN.

Google biete uns nicht nur individuelle Werbung, nein auch individuelle Information. Dadurch gerät man in eine Filterblase. Und das ist ein ernst zunehmendes Problem. Problematisch wird es lt. Buergmann, wenn es um Gesellschaft relevante Themen geht. Er nimmt als Beispiel den Suchbegriff „Flüchtlinge“. Die Suchmaschine Googel biete dem User Information an, lernt anhand der Klicks des Users, wie die persönliche Ausrichtung ist und zukünftig wird dem User Ziel gerichtete Informationen angeboten. Und dank Google wächst die Zunahme des weltweiten Depptums.

Ja, ich sehe es ähnlich, ersetze aber die Suchmaschine Googel gegen Diagnose-Funk und Suchbegriff "Flüchtling" gegen "Gefahr durch Funkstrahlung". Und schwupp die wupp befindet sich die Leserschaft in einer gefährlichen Filterblase. Und die Stopfgänse schießen weit übers Ziel hinaus siehe kleine Orks-Parade.

Buermanns Vortrag ist mMn schon okay, die angeblichen Fragen der angeblichen Teilnehmer, die D:F filtert und vorliest, werden als ziemlich unwissend dargestellt. :-( Was aber zum Vortrag von Buermann passt, wenn man in einer Filterblase oder Echokammer steckt und den Mount Stupid bezwingt.

Verwandte Threads
Aufgabenverteilung in der Szene der Funkgegner
Aus der Echokammer, Steffi, Steffi, ich weiß was ...
Profiteure reiten die Welle der 5G-Gegner
Freiburg 5G-frei mit Querverbindung zu Querdenkern

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum