D:F Webinar Nr. 6: simpelste Desinformation (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 26.09.2021, 12:02 (vor 364 Tagen) @ KlaKla

[image]

Was für ein simpler Trick! Der eine redet von Gesundheitsschäden unterhalb der Grenzwerte, der andere hält nebulöse Effekte dagegen, die über oder unter den Grenzwerten beobachtet wurden und gesundheitsfördernd, gesundheitsschädlich oder keines von beiden sein können. Simpler kann Desinformation nicht sein, als Äpfel mit Birnen zu vergleichen.

In Berkley ist übrigens nur der Sitz einer Titelmühle :wink:, was Peter Hensinger meint ist Berkeley.

Und nicht zuletzt ist auch hier wieder der unstillbare Drang von Diagnose-Funk zu erkennen, ihre meist trüben Quellen optisch mit etwas autoritär Wirkendem aufzuwerten, um bei Laien Eindruck zu schinden. Das von Hensinger vorgestellte Papier wird eben gerade nicht von einem Institut der Universität Berkeley vorgelegt, sondern von einem Privatmann namens Joel M. Moskowitz, einem überzeugten langjährigen Mobilfunkgegner, der an dem besagten Institut lediglich beschäftigt ist!

Oberflächliches Herumstochern in der Liste der angeblich über 900 Mobilfunkstudien hat denn auch meine Einschätzung der Desinformation durch Hensinger auf Anhieb bestätigt. Dort finden sich Studien, die mit unrealistischer Exposition gearbeitet haben (z.B. Dauerbefeldung weit über Grenzwert), schlimmer noch, auch zahlreiche Studien mit 50-Hz-Magnetfeldexposition, die mit Mobilfunk nicht das geringste zu tun haben, sondern für Hochspannungsgegner von Belang sind.

Verdrehungen und Täuschungen dieser Art gehören zu Diagnose-Funk wie die Butter zum Brot. Wer in seinem Kinderpostamt das "Ressort Wissenschaft" mit einem gelernten Drucker im Ruhestand besetzt kann bestenfalls geltend machen, dass diese Ausrutscher regelmäßig nicht in böser Absicht geschehen, sondern dem fachlichem Unvermögen Hensingers zuzuschreiben sind. Besser wird der Dauerbeschuss mit Desinformation durch den Verein damit freilich nicht.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Desinformation, Kinderpost, Täuschung, Irreführung, Berkeley, Moskowitz, EMF-Data, Echokammer, Plurv, Pseudo-Experte


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum