Diagnose-Funk nicht konsensfähig (Allgemein)

KlaKla, Montag, 13.03.2023, 07:24 (vor 465 Tagen) @ KlaKla

Diagnose-Funk darf nicht mitspielen will aber unbedingt Einfluss auf politische Entscheidungen haben.

[image]

Vorsicht, bei denen die einem weiß machen wollen, sie sind Aufklärerisch tätig!

Um sein Ziel zu erreichen, versucht der Baubiologe Masse zu bewegen und gibt vor, was die Masse tun soll.

• gründet Selbsthilfegruppen
• niedergelassene Ärzte auf das Buch von Renate Haidlauf aufmerksam machen
• Gespräche führen mit Sozia-, Umwelt-, und Gesundheitspolitiker führen
• Professionelle EHS-Beratungsstellen einfordern/einrichten

Eigentlich nichts Neues. Diagnose-Funk will das sich die nützlichen Idioten auf D:F berufen. Mit ihren eigenen Worten und ihren persönlichen Interessen vermischen sie das was D:F serviert. Heraus kommt so was (Link anklicken). Therapeuten die sich vordergründig stark machen für die Belange von EHS. Aber selbst betroffene Therapeuten sind mVn nur Überzeugungstäter. Keine gute Anlaufstelle, außer man will den somatoformen Krankheitsgewinn nicht aufgeben.

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum