Ex-Mobilfunker gesperrt (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 02.08.2010, 22:49 (vor 4349 Tagen) @ Ex-Mobilfunker

Spatenpauli, bitte löschen Sie meinen Account. Und an dieser Stelle danke für die Gastfreundschaft. Ich habe einfach keine Lust mehr, wegen solchen..... meine gute Laune zu verlieren.

Da springen Sie dem Forenmaster doch glatt noch rechtzeitig von der Schippe ;-). Nein, im Ernst, ich bedauere Ihre Entscheidung, Sie waren in diesem Forum das, was zuweilen als eierlegende Wollmilchsau umschrieben wird, ein Universaltalent. Was immer es ist, das Sie seit ein paar Tagen so überraschend schnell aus der Kurve trägt, ich hoffe Sie kriegen es hin. Eine Löschung Ihres Accounts nehme ich wie bei den vorangegangenen Abgängen nicht vor, stattdessen habe ich soeben Ihr Konto gesperrt, was faktisch aufs selbe rauskommt.

Sie starteten hier am 30. Oktober 2009 und haben seither in dieser relativ kurzen Zeit 245 Postings verfasst, das sind immerhin 0,6 % aller Einträge.

Und mir fehlt jedes Verständnis für die Ungleichbehandlung was das Thema Ermahnung - Abmahnung angeht.

Ich nehme an Sie meinen meine Nachsicht gegenüber "Frau Weber" und "mamabo". Ja, da ist was dran. Vermutlich ist diese Bevorzugung meiner Erfahrung geschuldet, dass Mobilfunkgegner (im Vergleich zu Skeptikern) eher dünnhäutig reagieren und sich funkwellenschnell ungerecht behandelt sehen. Ich hatte gehofft, es bemerkt keiner, jetzt muss ich wohl nachjustieren.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum