Frau Weber, ich verachte Sie! (Allgemein)

Ex-Mobilfunker, Samstag, 31.07.2010, 23:46 (vor 4142 Tagen) @ Eva Weber

Frau Weber,

ich habe es gewusst, daß SIE das nicht kapieren. Deswegen halte ich SIE für dummdreist.

SIE fordern, erfüllen aber keine Pflichten. In einem fairen demokratischen Diskurs ist eben notwendig, „Niemals durch Propaganda, ausschließlich durch sachgemäße, objektive, unbestechliche Information, die jeder Nachprüfung standhält, ja, die dem Einzelnen – als dem Schlüsselpunkt des freiheitlichen Staates – auch die Freiheit der Nachprüfung auf Wahrheitsgehalt, Vollständigkeit und Objektivität gestattet“ zu diskutieren.

Dies haben Sie NIE getan.

Sie wettern, behaupten, gehen in die Öffentlichkeit. Und beschweren sich dann, wenn Vertreter dieser Öffentlichkeit die Frechheit besitzen NACHZUFRAGEN und zu RECHERCHIEREN. Und wenn dabei etwas herauskommt, was IHNEN nicht passt, sind diese Vetreter böse, etc...

Im Austeilen sind SIE sensationell... im Einstecken ziehen Sie es vor, sich als als "Betroffene" darzustellen. Oder am besten gar nicht mehr zu antworten.
Ich persönlich empfinde IHR Verhalten als erbärmlich.

Aber Sie haben mein Mitgefühl. Ich halte Sie wirklich für krank... und möchte nicht mit Ihnen tauschen. Aber Mobilfunkfelder haben mit IHRER Krankheit nur sekundär zu tun.

Tags:
Mitgefühl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum