Mobilfunkgegner warnen vor Gefahren von WLAN an Schulen (Allgemein)

KlaKla, Freitag, 06.01.2017, 13:37 (vor 954 Tagen) @ diagnose:falsch

An vorderster Front ein alter Bekannter der Szene, Hensinger, -leider darf dieser sogar bei wichtigen Verbänden wie dem Philologenverband PhV publizieren. http://www.phv-bw.de/Veroeffentlichung/Publikationen/GBW_2015_11/14-wlan.html


2012 "Digitalisate" und "Schultrojaner"
Der Philologenverband wendet sich entschieden gegen das vollkommen unzeitgemäße Digitalisierungsverbot. "Aus dem Zeitalter des multimedialen Unterrichts werden die Schulen so in die Kreidezeit zurückgeworfen," stellt PhV-Vorsitzender Bernd Saur fest.

2013 verfasste der Philologenverbandes Baden-Württemberg ein Postionspapier zu WLAN an Schulen.
Siehe hier ... Bernd Saur/Stuttgart

2014 Gab es in BW ein "Fachgespräch Mobilfunk", eingefädelt von Thomas Marwein. Er bereitet Jörn Gutbier, Dr. K. Scheler, Isabel Wilke (ElektrosReport) eine Bühne. Und da hatte man den Philologenverband BW schon auf den Schirm. Ist nur noch die Frage, ob Peter Hensinger sich Herrn Saur angeboten hat oder der Stuttgarter Herr Saur auf Hensinger zu ging.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Digitalisierung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum