Thank you for Calling: Daubert-Standard, Junk Science (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 19.03.2016, 13:02 (vor 1363 Tagen) @ H. Lamarr

Die Stellungnahmen von drei dieser Experten (rot markiert) erwiesen sich nachträglich allerdings als wissenschaftlich nicht belastbar, sie wurden vom Gericht daher im August 2014 verworfen. Was die drei geschassten Experten versemmelt haben ist in dem Dokument beschrieben. Bei Panagopoulos war es z.B. seine rustikale Expositionsmethode: Er benutzte als HF-Quelle zur Befeldung seiner Versuchstiere ein gewöhnliches Handy.

Die Website "U.S. Chaber Ligitation Center" gibt einen Überblick auf wichtige Gerichtsfälle in den USA. Zum Mobilfunkfall Motorola vs. Murray, der sich seit nunmehr 15 Jahren hinzieht, nennt die Site als untergeordnete Streitfragen:

Daubert-Standard, Junk Science

Um Junk Science aber (Pseudowissenschaft, Minderwissenschaft, Schrottstudien) macht Klaus Scheidsteger in seinem Film einen großen Bogen, für ihn ist wahr, wenn es denn nur die Mobilfunkindustrie in ein schräges Licht rückt, egal wie zwielichtig die Quelle ist.

Was es mit dem Daubert-Standard auf sich hat? Bitte hier entlang.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Motorola, Junk-Science, Daubert-Standard


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum