Fragen zum Film mit denen sich Kinder beschäftigen sollen (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 20.02.2016, 12:34 (vor 1393 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Samstag, 20.02.2016, 13:09

Im sogenannten Unterrichtsmaterial ist Lobbyismus ein wichtiger Punkt, mit dem sich die Kinder außenander setzen sollen, siehe folgende Fragen:

1) Einigt Euch auf eine möglichst einfache, präzise Definiton für den Begriff
„Lobbying“:

2) Erklärt in zwei Sätzen, was Lobbying mit dem Film Thank You for Calling zu tun hat:

Drei Worte reichen Dr. Franz Adlkofer

4) Macht ein Brainstorming zum Begriff „Lobbying“

5) Im Film Thank You for Calling wird vermutet, dass die Handyindustrie besonders einflussreich sein muss, weil sie viel Geld einbringt. Überlegt, welche anderen Faktoren eine Lobby in einem Staat besonders einflussreich machen könnten:

Kommentar: Scheidsteiger und Co berichten nicht über die Lobbytätigkeit von Dr. Franz X. Adlkofer, deutschlands bekanntester Tabaklobbyist und wie er zum Mobilfunk kam. Der Mann kennt sich bestens aus Stichwort Ablenkungsforschung.

Forschungseinrichtungen und Fachgesellschaften zogen die Konsequenzen aus der Beeinflussung der Tabakindustrie. Mit ethischen Prinzipien ist eine Kooperation nicht vereinbar.

6) Spekuliert in der Gruppe, welche anderen Wirtschaftszweige international und national sehr einflussreich auf die Politik sein könnten. Nennt Beispiele:

TABAK-Industrie, Verum München, siehe hier ...
Tabakindustrie und Ärzte: Vom Teufel bezahlt....

7) Welche Vorteile kann Wirtschaftslobbying für den Staat und den Bürger haben und welche Nachteile?

Die Folgen des rauchens ist über viele Jahre verschlepp worden.

8) Diskutiert in der Gruppe wie Lobbying auch Einfluss auf die Wissenschaft nehmen kann und fasst Eure Ideen in wenigen Sätzen zusammen.

9) Welche Maßnahmen können Politik, Wissenschaft und Medien ergreifen, um sich gegen die negativen Auswirkungen von Lobbying zu schützen? Im Film und im Wikipedia-Text kommen einige Beispiele vor. Welche Grundsätzen sollten sie befolgen?

10) Bereitet eine Gruppenpräsentation Eurer Überlegungen zum Thema Industrie und
Politik von maximal 10 Minuten vor. Diese soll folgende Punkte enthalten:

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Fairness, Finanzierung, Einflussnahme, Tabakindustrie, Verum, Rüdiger, Tabakdokumente, Ablenkungsforschung, Ex-Tabaklobbyist, Unterrichtsmaterial, Laborbuch, Fehlverhalten, Laborassistentin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum