Thank you for Calling: Munkeln & Raunen aus dem Off (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 07.12.2015, 22:21 (vor 1465 Tagen) @ H. Lamarr

Wie nicht anders zu erwarten, setzt das Munkeln & Raunen um "Thank you for Calling" bereits ein, noch bevor der Film in den Kinos angekommen ist. Da mit weiteren solchen Wegbereitern zu rechnen ist, werde ich Neuzugänge hier in diesem Posting anstückeln, damit der Strang nicht so schnell aus dem Ruder läuft.

Quellen (ohne Anspruch auf Vollzähligkeit)

30.11.2015 - auf YouTube wird der Trailer des Films eingestellt
07.12.2015 - Gigaherz-Forum - anonymer Teilnehmer "Filmer" mit Verschwörungsthese
14.12.2015 - Mediziner-Zeitschrift Ärzte Woche bewirbt den Film
16.12.2015 - Gigaherz-Forum - anonymer Teilnehmer "convia" mit Verschwörungsthese
21.01.2016 - sogenannte Kompetenzinitiative mit banaler Werbung für den Film
02.02.2016 - Austria-Zeitschrift Profil wirbt um Teilnehmer für Filmpremiere in Wien
04.02.2016 - NÖ-Premiere am 18. Februar in St. Pölten
08.02.2016 - Cineplexx: Zwei Bewerter vergeben 9 von 10 Sternen
13.02.2016 - Prof. Mosgöller verbreitet auf nachrichte.at seine Sicht der Dinge
17.02.2016 - Wiener Ärztekammer springt auf Film-Zug auf und warnt einmal mehr

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum