Thank you for Calling: Lerchl vs. Mosgöller & Scheidsteger (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 19.02.2016, 21:21 (vor 1392 Tagen) @ H. Lamarr

Am kommenden Montag, den 22.02.16, läuft im Votivkino, Wien, um 20:00 Uhr der Film. Anschließend Podiumsdiskussion mit der Journalistin Tina Göbel, Regisseur Klaus Scheidsteger, Krebsforscher Prof. Dr. Mosgöller und dem Biologen Prof. Dr. Alexander Lerchl.

Kommentar: Das kann ja heiter werden. Das Podium ist so unausgewogen (3:1), dass mich die Zustimmung von Prof. Lerchl wundert. Er steht dort auf verlorenem Posten und es täte mich nicht wundern, würden im Saal gezielt heran gekarrte Mobilfunkgegner die Messer wetzen. Hinzu kommt, Lerchl und Mosgöller sind nicht die allerbesten Freunde, seitdem Lerchl die berüchtigte UMTS-Studie (Schwarz et al., 2008) der Med-Uni Wien (MUW), an der auch Mosgöller beteiligt war, so unglaubwürdig machte, dass die MUW angeblich das Honorar für diese Studie freiwillig an den Auftraggeber zurück erstattete. Das hat Mosgöller Lerchl bis heute nicht verziehen, denn er stänkert seither gegen den Bremer wo er nur kann.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Göbel, Mosgöller, Scheidsteger, Lerchl, Podiumsdiskussion


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum