Das Geschäft mit Hirntumorprozessen führt über die Ärzte (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 03.02.2016, 13:29 (vor 1401 Tagen) @ H. Lamarr

Der Auftritt Mosgöllers ist mMn etwas eigentümlich, denn viel Forschung an EMF-Einwirkung aufs Hirn hat der Wiener Wissenschaftler nicht vorzuweisen. Sollte im Film nicht auch Prof. Lennart Hardell auftreten, wäre dies ein grober Schnitzer.

Meiner Meinung nach benötigt man als Mobilfunkgegner nur eine große Klappe und genügend Selbstbewusstsein, um Bullshit zu verbreiten. Alles im Interesse von kommerziellen Nutznießer und ein paar Rentner mit einem außergewöhnlichem Hobby.

Verwandte Threads
UMTS-Studie Wien: Auva schweigt zu Rückzahlung der Mittel
Prof. Mosgöller: gezielte Irreführung oder Unwissen oder ...?
Lerchl hat Adlkofer in der Zwickmühle: Mosgöller kommentiert
Elektrosmog-Frühling in Österreich: Sand für die Sahara
DNA-Schäden infolge EMF-Einwirkung: ein Überblick
Das Who is Who der pseudowissenschaftlichen Mobilfunkgegner

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum