Speit et al. - Replikation oder nicht? (Allgemein)

kureck @, Sonntag, 10.06.2012, 17:05 (vor 4360 Tagen) @ H. Lamarr

[Admin: Strang hierher verschoben am 10.06.12 um 18:06 Uhr; Ausgangsposting war dieses hier]

- Die Arbeitsgruppe um Prof. Speit, Uni Ulm, konnte trotz sauberer Arbeit die Ergebnisse (HF) der Reflex-Studie nicht bestätigen, weil sie wegen eines Kommunikationsfehlers mit Continuous-Wave-Signalen (CW) gearbeitet hätte.

Im EMF-Portal ist aber auch PW (pulsed, GSM basic modulation) angegeben.

Vielleicht wissen Sie das schon, <hier> haben Sie folgendes behauptet:

Zitat spatenpauli:
"Ich behaupte daher weiterhin: Es gibt bis heute keine erfolgreiche Replikation der Wiener "Reflex"-Ergebnisse. Es gibt jedoch einen dokumentierten Fehlversuch, nämlich den von Prof. Speit."

Also: Laut Prof. Lerchl und dem EMF-Portal ist es eine Replikation (mit negativem Resultat), laut Prof. A. nicht (warum eigentlich?). Oder bringe ich da was durcheinander?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum