ES-Studie Ulrich Frick (Elektrosensibilität)

Fee @, Mittwoch, 04.11.2009, 11:15 (vor 3684 Tagen) @ Doris

Verzeihen Sie mir meine emotional bedingte Unsachlichkeit angesichts der Tatsache, dass man elektrosmogerkrankte Menschen einer Tomographie ausgesetzt hat, wo es sich um Tesla-Werte handelt.

Wie hoch waren die Tesla-Werte bei der Tomographie?

Da Sie doch so gut sind im alles Abklären, erstaunt mich Ihre Frage etwas.

Die elektrosmogerkrankten Menschen wurden doch sicherlich nicht unwissentlich einer Tomographie ausgesetzt, oder was glauben Sie?

Was kritisieren Sie speziell an dem Ganzen?

Diese Menschen wurden natürlich nicht unwissentlich einer Tomographie ausgesetzt, aber ob sie sich bewusst waren, was für wirklich grosse Magnetfelder dort vorhanden sind, bin ich nicht sicher. Was sonst an der Studie noch kritikbedürftig ist, finden Sie perfekt formuliert bei Wuff. Ich finde es unethisch Elektrosmogerkrankte, denen diese Magnetfelder in diesem Ausmass kaum bewusst waren, so etwas auszusetzen und ihnen Hoffnung zu machen auf Anerkennung Ihrer ES, dabei war das Handy nicht mal an bzw. kann nicht funktionieren.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum