Elektroschocksensible? (Elektrosensibilität)

KlaKla, Mittwoch, 28.10.2009, 08:55 (vor 3672 Tagen) @ charles

Auf die eine Seite gibt es Menschen die von EMF beeinträchtigt werden, und auf die andere Seite gibt es diese Wissenschaftler (und Poster hier) die behaupten das es theoretisch nicht möglich sei.

Ich korrigiere sie mal, es gibt Menschen die behaupten sie leiden unter EMF und fühlen sich beeinträchtigt. Einen Beweis erbringen sie nicht. Gerade Baubiologen wie Charles bestätigen diese Annahmen gerne, aber einen
Beweis liefern sie nicht. Charles beteiligt sich geradezu rühren darum, griffige Argumente zu finden, warum ES sich auf gar keinen Fall testen lassen sollten. Die Ergebnisse währen für sein Betätigungsfeld eine Katastrophe.

Baubiologen profitieren durch die fehl geleitete Mobilfunk Debatte. Je mehr Leute an die Geschichten der leidenden ES glauben desto besser lassen sich Produkte aus der Baubiologie bzgl. Elektrosmog verkaufen. Daher ist es verständlich wenn auch nicht gerade seriös mMn. was Baubiologe Charles hier versucht den Lesern unter zu schieben. Seriöse Wissenschaft wird gerne als unwissend oder korrupt abgestempelt wenn man selbst keine Fakten seiner zuweilen esoterisch wirkenden Theorien zu bieten hat.

Nicht zu vergessen, Baubiologe kann jeder werden. Das Zertifikat zum Baubiologen kann man käuflich erwerben indem man ein Seminar besucht. Fertig.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Baubiologe, Unseriös, Korrupt, Elektrosensibel, Umweltkranke


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum