Elektropulssensible? (Elektrosensibilität)

AnKa, Dienstag, 27.10.2009, 08:00 (vor 3693 Tagen) @ Ditche

[...] Bei mir war`s dann so, ein bisschen zuviel Stress (Schulprobleme unseres Sohnes in "unserem schönen Schulsystem"), Rauchen, zuwenig Wasser trinken, einseitige Ernährung, führten dann in Verbindung mit dem "stärkeren, getakteten 2-Sek.-Signal" zu den Muskelzuckungen (unkontrollierten Bewegungen).[...]

Diese Schlussfolgerung erfolgt zu schnell.

Sie müssten zunächst weitere Einflussgrößen in Ihre Betrachtungen mit einbeziehen. Zum Beispiel könnte es der Fall sein, dass Sie, von Ihnen selbst unbemerkt, nachts ab und zu von Außerirdischen zum Operieren abgeholt werden. Die "Muskelzuckungen" sind dann möglicherweise Nachwirkungen dieser Prozeduren, oder gar beabsichtigte Auswirkungen gezielter Experimente, die man mit Ihnen veranstaltet.

Tipp: Schlafen Sie mal drei Wochen bei geschlossenem Fenster!

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum