Der Fee-Test: unerwünscht (Elektrosensibilität)

AnKa, Donnerstag, 29.10.2009, 06:51 (vor 3699 Tagen) @ Fee

Ich habe bereits manche reale negative Erfahrungen mit Elektrosmog erlebt und benötige eigentlich keine weiteren Bestätigungen mehr.

Aber wir anderen. Wir hier draussen würden ihnen Ihre Behauptungen gerne glauben wollen. Tun Sie es für uns. Sie setzen doch auch all Ihre anderen Behauptungen deswegen in die Welt, damit wir hier draussen Ihnen glauben. Also wäre es nur recht und billig, wenn Sie sich um die Beibringung von Beweisen bemühen würden. Das gehört sich so. Es ist eine Frage des Anstandes.

Dazu wird doch den ES hier eh nie geglaubt und soll alles bewiesen werden und ausgerechnet mein unkontrolliertes Testergebnis soll mir dann jemand glauben.

...ein solcher Test ist das schwierigste überhaupt für ES. Mich würden vielmehr biologische Parameter interessieren.

(seufz...)

Da fehlt es wohl an Grundlegendem. Das sind reine Abwehrmanöver. Der billigsten Art. Es ist wirklich erstaunlich, dass Sie sich über die ungläubige Skepsis wundern, die Ihnen begegnet.

--
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." (Groucho Marx)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum