ES heimlich testen (Elektrosensibilität)

KlaKla, Dienstag, 03.11.2009, 18:51 (vor 3684 Tagen) @ charles

Was bitte sollen wir Wissenschaftler damit anfangen?

Ganz einfach testen.

Im Nebenzimmerein DECT oder ein Wlan aufstellen.
Eine Person kann sie beliebig willkürig einschalten, aber die Zeit notieren.
Nach eine beliebige Zeit wieder ausschalten, und Zeit notieren.

Wenn sie das Personendosimeter benutzen brachen sie nichts aufschreiben.

Im Hauptzimmer sitz ein Proband.
An diese Person wird gemessen.
Wenn Pegel zu sehen sind, wird die Zeit notiert.
Wenn Pegel wieder verschwinden, Zeit notieren.

Nachher werden die Zeiten im Vergleich betrachtet.

Da braucht man die Probanden sogar gar nichts fragen.

Nah sie sind mir einer, sie würden die Test ohne Zustimmung machen. Das ist ja voll mies. Wenn die SSK so verfahren würde wäre das Geschrei groß. "Wir werden absichtlich geschädigt etc.." Das kann nicht ihr Ernst sein.

--
Meine Meinungsäußerung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum