Wie kläglich, tatsächlich? (Allgemein)

Thomas, Freitag, 28.12.2007, 04:08 (vor 4657 Tagen) @ RDW

Hallo Herr Woelfle,

is´ ja alles etwas schwieriger!

Nehme ich die Stromstärke in einer gegebenen Leitung, und "errege" mit dieser einen "leiterlosen Bereich",
soll heißen, wo und wie "erregt" dieser Strom welche und wie viele Neuronen,
dann kommt man der Fragestellung aus meiner Sicht viel näher, als wenn man
Stromstärke und "Stromfeld" miteinander in ungenauer Weise "vermengt".

Gruß Thomas

P.S.: Auf diesem Wege vielleicht auch mal ein Dankeschön an Ihre sehr informative Homepage!!
Und vielleicht an Bernhard, wo bleibt das aktuelle Fluxbarometer?!
Die Frage gilt natürlich nur, wenn Sie bei Ihrer zugedachten
"Lawinen-Retten-Such-und Hilfe"-Funktion bleiben, und nicht ab und an
Ihre "wohl möglichen genetisch bedingten Wolfseigenschaften" ausleben! ;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum