Meinung oder Fachwissen (Allgemein)

Doris @, Freitag, 21.12.2007, 21:29 (vor 4416 Tagen) @ KlaKla

Schauen wir uns doch einfach noch mal die Literatur Angaben von Dr. Bergmann (PDF, Seite 19) an. Er verweist nicht auf Fachliteratur. Aber er ist damit nicht alleine so agieren manche Mobilfunkkritiker. Sie verweisen liebend gerne auf ihre Mitstreiter. Darin könnte eine Erklärung stecken, warum manche Mobilfunkkritiker mit ihren Aussagen nicht überzeugen. Vielleicht sollte man verstärkt checken, wer was weiter verbreitet. Seine Meinung oder Fachwissen.

Und man sollte die Außenwirkung wirklich nicht unterschätzen. Die Mobilfunkkritiker werden als Laien betitelt, aber die noch weitaus größeren Laien sind diejenigen, die sich gar nicht mit diesem Thema beschäftigen und solche Zeitungsberichte als bare Münze nehmen.

So wurde ich kürzlich von einer Frau angesprochen, die um mein Engagement weiß, und sie erzählte mir von diesem Bergmann-Artikel in der Zeitschrift "Naturarzt". Sie redete von "gefährlicher Strahlung" und von "erwiesenen Tierschädigungen durch Mobilfunkeinfluss" und sie war davon felsenfest überzeugt. Sie ist auch Abonnentin dieser Zeitung und auch die Aussagen in diesem Beitrag sind für sie definitiv bewiesen. Mit viel Mühe versuchte ich ihr zu erklären, dass da auch sehr viel Unsinn verbreitet wird und ob ihr denn bewusst sei, was denn wohl am stärksten strahlt. An ihrem Handyverhalten gab es eigentlich nichts auszusetzen, das hat immer derjenige im Auto, der unterwegs ist und zu mehr wird es nicht eingesetzt. Das schnurlose Telefon, das man ja selbstverständlich hat, wer hat das heute nicht, das war nach zwei drei Erklärungsversuchen recht schnell abgewürgt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum