Fehlerkorrekturen, die nicht erkannt werden (Allgemein)

Robert, Samstag, 22.12.2007, 20:28 (vor 4415 Tagen) @ Fee

Na ja, wenn auch Robert und sogar Spatenpauli als Nachrichtentechniker nicht ganz klar geworden ist, weshalb denn Dr. Scheingrabers Auesserung ein so grundlegender Fehler sein soll, könnte es sich für Sie eigentlich lohnen, eine Erklärung zu geben, ausser es würde Ihnen nur darum gehen, Dr. Scheingraber und andere bei IHRER Zielgruppe schlechtzumachen.

Sorry, Fee,

Sie haben nicht erfasst, dass mein Beitrag ausschliesslich ironisch gemeint war.
Wie auch andere bemerkt haben, macht das Ganze nicht viel Sinn.
Mich stört extrem, dass viele Meinungsmacher kontra Mobilfunk auf ihre Schäfchen mit klangvollen Titeln und Lebensläufen den Eindruck machen wollen, als seien sie kompetent in diesem Bereich.

Wenn man dann etwas näher hinschaut, schüttelt man oft nur noch verwundert den Kopf.
Frage am aktuellen Beispiel:
Kennen Sie jemanden, der Biologie, Mineralogie/Physik und Zahnmedizin studiert hat? Und das mit Abschluss in den jeweiligen Fächern? Oder hat er nur bis zum Vordiplom studiert? Oder war´s ein Wahlpflichtfach? Wundert mich, dass Sie das so einfach schlucken.
Und wenn jemand vorgibt Physik studiert zu haben und dann an simplen Einheiten scheitert, nun ja, dann habe ich so meine Zweifel.
Und wenn er dann auch noch über Radionik und morphogenetische Felder philosophiert, dann um so mehr.

--
Niemand ist unnütz.
Man kann zumindest noch als schlechtes Beispiel dienen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum