Who is Who bei h.e.s.e (Allgemein)

Doris @, Sonntag, 26.09.2010, 14:28 (vor 3599 Tagen) @ RDW

Mancher wird sich vielleicht fragen, wer hinter diesem project steckt. Die Website gibt dazu nicht viel her, mal sehen ob sich das jemals ändert.

Interessant ist aber ein Blick auf die britische Ausgabe dieses projects. Denn da tauchen beim "Scientific Advisory Panel" etliche szenenbekannte Namen aus Deutschland auf und es wäre doch sehr verwunderlich, wenn diese nicht auch bei der deutschen Ausgabe wesentlich mitwirken.

Ebenfalls interessant sind die Angaben zu Ingrid Pastl-Dickensen, die ganz oben geführt ist.

Klickt man den Link hinter der Frau an, dann erfährt man....

As a German National living in the UK for many years, she acted as UK Representative for the German Hese-Project and recently stepped down from her post as Director of Scientific Studies for MastSanity in order to become director of the Hese-Project UK.

und klickt man dann noch die Homepage von Frau Pastl-Dickensen an, dann seufzt vermutlich nicht nur "kuddel"* sondern man erfährt auch dass ihr Weg zur Kompetenzinitiative führt. ---> siehe hier

Fazit für mich: Alles ein Einheitsbrei und mal wieder auffallend immer Alternativmedizin und Pseudowissenschaft im Hintergrund der Akteure. Auf diesem Gebiet wird das Thema noch in 100 Jahren so vehement wie erfolglos diskutiert werden.

* ich sehe gerade, während ich schrieb "seufzte" kuddel bereits :wink:

Tags:
Alternativmedizin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum