Feldstärke oder Leistungsflußdichte ? (Elektrosensibilität)

Kuddel, Donnerstag, 27.03.2008, 12:44 (vor 4252 Tagen) @ H. Lamarr

Das LfU bezieht sich im genannten Artikel auf elektrische Feldstärken (V/m).
Die Leistungsflußdichte (mW/m²) ändert sich quadratisch mit der elektrischen Feldstärke.

S = E²/377

Wenn also das LfU innerhalb eines Hauses 1/4 Feldstärke mißt (25%), so entspricht dies 1/16 Leistungsflußdichte (6,25%).


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum