Drinnen < 50 % von Draußen (Elektrosensibilität)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 26.03.2008, 23:20 (vor 4274 Tagen) @ helmut

Für Sie spricht, dass ich soeben in einem Messbericht des LfU mit Personendosimetern (Oberammergau) gelesen habe, dass in Häusern die Belastung auf etwa 50 % bis 30 % der Belastung im Freien zurückgeht - also nicht auf 1 %.


Dies trifft vielleicht dann zu, wenn im Raum bei offenem Fenster gemessen wird oder es sich um Fenster ältester Bauart handelt, die auf keinem Fall den heutigen Wärmeschutzvorgaben entsprechen. 5 % bis 3 % würden da eher der Realität entsprechen.

Denkste! Nicht so in Oberammergau (PDF des LfU: Überprüfung der Mobilfunkexposition bei einem Rundgang durch Oberammergau).

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum