Begründung zur Textlöschung (Elektrosensibilität)

helmut @, Nürnberg, Sonntag, 23.03.2008, 08:21 (vor 4257 Tagen) @ H. Lamarr

" [Hinweis Admin: Der Originaltext an dieser Stelle wurde am 22.03.08 um 20:57 entfernt] "

Tja, da haben Sie mir ja ein hübsches Osterei ins Nest gelegt, helmut. Die für Herrn Schmitt wenig schmeichelhafte Auskunft des Dorfbewohners habe ich gelöscht, weil es sich dabei um eine Ehrverletzung handelt. Und zwar um eine Ehrverletzung, deren Authentizität Sie - möglicherweise vor Gericht - sogar bezeugen könnten, nicht aber deren Richtigkeit. Vielleicht hat der besagte Dorfbewohner Streit mit dem Gitarrensepp und will ihm lediglich eine reinwürgen. Da dies kein Außenstehender beurteilen kann, habe ich mich dafür entschieden, die Belange von Herrn Schmitt zu schützen.

"Paßt, scho" sacht der Frange

Es reicht ja, wenn das Dorf und die nähere Umgebung Bescheid weiß und über Schmitt nur noch lacht.

Warum sonst entfernen sich seine Jammerauftritte immer mehr von der Heimat.

Was weiß man schon im MDR-Gebiet von den wahren Begebenheiten.

MfG
Helmut

--
In der Mobilfunk-BI und
"In der Abendsonne kann selbst ein kleiner Zwerg große Schatten werfen" (frei nach Volker Pispers)


Meine Kommentare sind stets als persönliche Meinungsäußerung aufzufassen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum