Spatenpauli und der Test (Forschung)

H. Lamarr @, München, Freitag, 20.11.2009, 00:44 (vor 3671 Tagen) @ ES

Ich hatte Spatenpauli einen Test angeboten, doch hat er kein ernsthaftes Interesse obwohl er hier so tut und im gleichen Zeitraum U. Weiner und Sie zu einem Test auffordert.

Na endlich, ich hatte mich schon gewundert, dass Sie diese Karte nicht spielen ;-). Allerdings ist das, was Sie schreiben, nicht zutreffend. Bevor ich mir hier die Finger wund schreibe, würde ich lieber unsere zugehörige E-Mail-Korrespondenz von damals hier einstellen, dann kann sich jeder selber eine Meinung darüber bilden, was gelaufen ist und was nicht. Einverstanden?

Auf mich wirkt es wie eine Dauerprovokation, doch zu welchem Zweck, den wahren Zweck wird wohl nur Spatenpauli selbst kennen...

Sie versuchen hier einen Eindruck zu erwecken, der mir nicht gefällt. Das einzige Versäumnis, dessen ich mir inzwischen bewußt geworden bin, ist meine fehlende Antwort auf Ihre letzte E-Mail vom Juli 2009. Daraus jetzt eine kleine Verschwörung zu basteln halte ich für ziemlich unangebracht. Das IZgMF ist unabhängig und muss auf niemanden "Rücksicht" nehmen, nicht einmal auf Vereinsmitglieder.

Eine ähnliche Situation gab auch schon mit Schmetterling, doch war das etwas vor meiner Zeit hier.

Ja, ich weiß, dass Schmetterling dieses Gerücht verbreitet. Ganz erstaunlich finde ich es, dass Sie diesen Vorwurf einfach 1:1 als wahr übernehmen, ohne mich wenigstens mal gefragt zu haben, was ich zu dieser "ähnlichen Situation" zu sagen habe.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Mitglied, Gerücht, Individualtest, Eigenleistung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum