NDR (2009): Wenn das Telefon krank macht (Medien)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 17.04.2019, 17:24 (vor 3 Tagen) @ H. Lamarr

Am 22.09.2009 strahlte der NDR zu später Stunde die Reportage "Wenn das Telefon krank macht" aus. Auszug von der damaligen NDR-Webseite zur Sendung:

Ein idyllisches Fleckchen im Schwarzwald. Die schöne Aussicht wird nur durch einen Funkmast getrübt. Ein von Kopf bis Fuß verhüllter Mann klettert hinauf und umwickelt den Sender mit mehreren Schichten Abschirmfolie.

Der Sendemast ist damit außer Betrieb, für Stunden ist die Telekommunikation gestört. Eine Protestaktion. Mit dieser "selbst schützenden Maßnahme" wollen Ulrich Weiner und seine Mitstreiter auf die Gefahren der Funkstrahlen aufmerksam machen. Ulrich Weiner ist durch die Strahlen krank geworden. Die allgegenwärtigen, unsichtbaren Funkwellen machen ihm zu schaffen. Sie verursachen bei ihm Kopfschmerzen, Schwindelgefühl und Übelkeit. Ohne seinen Ganzkörper-Strahlenschutz hält es der ehemalige Funktechniker nur noch in Funklöchern aus, und davon gibt es in Deutschland immer weniger.

Ulrich Weiner, Marina Weber, Roger März und Eva Weber haben diese Erfahrung gemacht. Der Film begleitet sie durch ihren schweren Alltag, in dem selbst das Blumengießen zur Qual wird. Experten nehmen Stellung.

Kritik: Die Kritik an der Sendung "Wenn das Telefon krank macht" umfasst einen längeren Strang im IZgMF-Forum. Eine beim NDR eingereichte Programmbeschwerde blieb erfolglos. Aus Sicht des Senders sei der Beitrag, von einem zu sparsamen Gebrauch des Konjunktivs abgesehen, in Ordnung. Die Anti-Mobilfunk-Szene rief seinerzeit dazu auf, meiner Beschwerde entgegen zu treten und den NDR mit lobenden Briefen zu der Sendung zu überschwemmen. Gleich 3-mal abgewiesen wurde mein Ersuchen, die Korrespondenz zwischen mir und den Beteiligten auf der anderen Seite auf der IZgMF-Website veröffentlichen zu dürfen: Dagegen sprachen sich aus die Hamburg Media School, deren Absolventen den Film gefertigt haben, der damalige NDR-Intendant und die damalige Vorsitzende des NDR-Rundfunkrates.

Raubkopien der Sendung "Wenn das Telefon krank macht" finden sich noch heute auf YouTube.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum