Chronik oder eher peinliche Fleißarbeit? (Allgemein)

KlaKla, Freitag, 22.02.2013, 17:39 (vor 2837 Tagen) @ Doris

21.02.2013 Warum dann so eine Berichterstattung "Pfarrer in Ruhestand begeht Selbstmord"?

Das müssen Sie Ludwig Hutter von merkur-online fragen. Das Wort "Selbstmord" finden Sie weder im hese noch im gigaherz, sondern nur im Merkur Artikel und eben auch hier im Forum. (Auch gibt es in beiden Foren keinen Link auf den merkur-online Artikel).

Und, wer hat den Merkur auf die Rille gesetzt?
Und nächste Frage, warum wohl? Sicher nicht aus Nächstenliebe.

Nachdem ich die Chronik von der Waldmann-Selsame gelesen habe, frage ich mich, in wie weit man bei ihr von unterlassene Hilfeleistung sprechen kann. Sie ist Ärztin. Und sie weiß zu berichten das er 2009 in den "befristeten" Ruhestand gegangen ist. Er hat sich lt. ihrer Darstellung, mehrmals Hilfe suchend an Sie gewendet.

Mit Briefen an ... ist dem Problem nicht bei zu kommen. Und dass muss ihr bekannt gewesen sein, aus den vielen erfolglosen Versuchen, die sie zuvor machte. Niemand schaltet den Funk aufgrund eines Brief von Dr. Waldmann-Selsam ab.

Ich unterstelle, ihr war bekannt, warum der Pfarrer in den Ruhestand ging mit knapp über 50. Sicher nicht weil ihm ein bekannter Szene Doktor EHS bescheinigte.

Die gravierende Lücke in der Chronik nach 2009 sagt mehr aus, als Waldmann-Selsam mit Worten füllen kann.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Verantwortungslos, Opfer, Selbstüberschätzung, Waldmann-Selsam, Chronik


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum