Christian Magerl: Souveräner Vorsitzender (Medien)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 08.07.2012, 20:41 (vor 2716 Tagen) @ RDW

Nur keine Sorge, Dr. Christian Magerl ist offenbar noch nicht dem Virus "Diagnose-Funk & Co" erlegen und zudem Biologe.

Bei der Anhörung war der "Grüne" Dr. Magerl jedenfalls souverän. Er verlas der Reihe nach die Fragen des Fragenkatalogs und hörte sich die Ausführungen der Sachverständigen und Lobbyisten mit stoischem Gleichmut an. War einer fertig, nickte er ihm kurz zu und rief dann den nächsten auf. Nur ganz selten fragte er nach und noch seltener äußerte er Zweifel an dem, was er gehört hatte. So einen Zweifel meldete er nach Texten von Dr. Mutter und Dr. Warnke an, die beide versucht hatten, die hinlänglich bekannten Thesen einer Verschwörung des Staates gegen die eigene Bevölkerung dem Ausschuss glaubhaft zu machen. Das war dem Vorsitzenden denn doch eine Nummer zu abgedreht, er entgegnete den beiden mit einem Plausibilitätstest: "Wenn es so wäre, wie sie sagen, dann müsste ...".

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum