Innsalzach24.de (dpa) (Medien)

Kuddel, Sonntag, 08.07.2012, 14:44 (vor 2708 Tagen) @ H. Lamarr

Schon die Überschrift stimmt nicht:

Der Mobilfunk entzweit nicht nur die Bürger, sondern auch die Fachleute

"Entzweit" sind m.M.n. Fachleute auf Seiten der Strahlenschutzkommission gegenüber Nichtfachleuten auf Seiten der Kritiker.

Die Kritiker (Dr. Butzinksi, Dr. Mutter, Dr Virnich etc) sind keine "Fachleute" die in der Lage wären, biologische Auswirkungen der Höhe nach zu beurteilen.

Dr. Budzinski hat m.M.n. als ehemaliger Richter wirklich keinerlei fachliche Kompetenz zur Frage biologischer Auswirkungen, sondern vertritt lediglich seine persönliche (Laien)-Meinung.

Dr Virnich kann als Nachrichtentechniker sicherlich kompetent "messen", welche "Belastung" irgendwo auftritt, aber das gibt ihm keinerelei Kompetenz in der Beurteilung, ob ein Meßwert biologisch betrachtet "hoch", oder "niedrig" ist.
Hinzu kommt, daß bei ihm ein handfester Interessekonflikt besteht, weil er im Vorstand eines Baubiologenverbandes tätig ist, dessen Geschäftsmodell ausschließlich auf angeblichen gesundheitlichen Effekten bei niedrigen Immissionen beruht.

Dr Mutter ist Arzt, der meiner Meinung nach ebenfalls keine eigene Kompetenz bei der Beurteilung von "hoch" oder "niedrig" aufzuweisen hat, weil er selbst nicht in der biologischen Forschung tätig ist (zumindest habe ich noch von keiner Forschungsveröffentlichung von ihm gehört).
In seiner Position als Umweltmediziner ist er lediglich ein praktischer "Anwender" von Forschungsdaten, die von echten Fachleuten publiziert wurden.

K


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum