Bild (dpa) (Medien)

H. Lamarr @, München, Freitag, 06.07.2012, 08:28 (vor 2712 Tagen) @ H. Lamarr

München (dpa/lby) - Bei einer Anhörung zu möglichen Gesundheitsgefahren des Mobilfunks haben im Landtag Fachleute und Behördenvertreter sehr unterschiedlich Meinungen vertreten. Mehrere Wissenschaftler warnten vor dem Mobilfunk.

mehr ...

Kommentar: Nein, stimmt nicht, dort war kein einziger Wissenschaftler, der vor Mobilfunk warnte. Der einzige anwesende Wissenschaftler war Dr. Warnke, der aber ist seit 2010 im Ruhestand. Prof. Mosgöller (Uni Wien) war angekündigt, aber nicht da. Alle übrigen Referenten der Sendemastengegner sind am Fortgang der Mobilfunkdebatte interessierte Geschäftsleute, denen Wissenschaft so fremd ist, wie einem Eisbären die Sahara:

Wissenschaft ist der nach Inhalt und Form ernsthafte und planmäßige Versuch zur Ermittlung der Wahrheit mit dem Ziel, in methodischer, systematischer und nachprüfbarer Weise neue Erkenntnisse zu gewinnen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum