10 mT? (Elektrosensibilität)

H. Lamarr @, München, Samstag, 16.06.2007, 12:07 (vor 5645 Tagen) @ Fee

10 mT = 10 000 000 nT
10 uT = 10 000 nT

Mit grösster Wahrscheinlichkeit 10 uT. Kann jemand per Mitschnitt diese Angaben bestätigen?

Der zulässige Grenzwert nach ICNIRP ist 100 µT. bei 10 mT wäre der Grenzwert ums 100fache überschritten.

Wo kommt der Wert 10 mT überhaupt her?

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum