Behauptung von Dr. Schmidt (Elektrosensibilität)

Fee, Samstag, 16.06.2007, 00:16 (vor 5646 Tagen) @ Doris

Auch wenn Charles weiter oben schreibt, dass es unterschiedliche Formen der Reaktion gibt, macht es doch schon nachdenklich, dass anscheinend überhaupt keiner dieser 48 Probanden weder auf Hochfrequenz noch auf Niederfrequenz reagiert hat.

Aufgrund von Vergleichen mit andern mir bekannten Betroffenen zähle ich mich zu den eher empfindlicheren ES. Jedoch könnte ich mit grosser Sicherheit nicht nach 10 Minuten in 3 Durchgängen sagen, ob ein Handy mit 2 W an oder aus war oder ein 10 mT-Magnetfeld ein oder aus.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum