Mobilfunk ist kein Festnetzersatz (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 28.07.2021, 07:20 (vor 498 Tagen) @ KlaKla

2:32:17 Gutbier: Es braucht einen Diskurs. Und es gibt eine Lösung. Und die Lösung, sie sind auf den Weg dahin. Wir sagen mit den zwei wichtigsten Prinzipien können wir das ganz locker erreichen, unter 100 µWm² zu bleiben als Maximalbelastung, die jemand abbekommt, wo er sich lange aufhalten kann. Trennen der Innen.- und Außenversorgung. Mobilfunk ist kein Festnetzersatz. Heißt nicht, dass es innen nicht mehr funktioniert, aber heißt nicht, dass es vielleicht nicht mehr überall funktioniert!

Kommentar: Der Baubiologe strebt den willkürlich ersonnen baubiologischen Richtwert an. Auf diesen niedrigem Wert haben sich vor Jahren schon führende Köpfe der Baubiologie geeinigt. Zuvor fokussierte man den Salzburger Wert 1000 µW/m² da dieser in den meisten Fällen unterschritten wurde musste ein neuer Wert in Umlauf gebracht werden. Damit die Nachfrage der Dienstleistung/Produkte der Baubiologie nicht versiegt. Der BUND/Bund-Naturschutz war dabei über viele Jahre sehr behilflich. Der Baubiologe geht natürlich davon aus, dass Funk-Immissionen über 100 µW/m² sich negativ auf die Gesundheit auswirkt. Beweisen aber kann er das nicht, auch nicht mit seiner tendenziös zusammengestellten Sammlung von Studien.

Mobilfunkstudien: Bewertung der Ergebnisse durch Laien

Für die meisten Bürger ist der Mobilfunk der Festnetzersatz. Das Rad lässt sich nicht zurück drehen, nur auf Grund einer kommerziell geprägten Annahme. Fragt man die Leute am Ende so eines Vortrages, ob sie ihr Handy/Smartphone freiwillig sofort abgeben ist die Antwort ein klares NEIN. Den Sendemasten wollen sie nur nicht in ihrer Nachbarschaft dulden. Und genauso war es auch schon vor 20 Jahren.

Verwandte Threads
Von der Täuschung hin zur Realität
Sendemasten besser rein in Wohngebiete - statt raus
Immobilien: Kein Wertverlust wegen Mobilfunksendemast

Fortsetzung folgt … :waving:

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Baubiologe, SBM, Kleinzellen, Festnetz, Forderung, Indoor/Outdoor, Versorgungslücken


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum