Mit Hardell und Carlberg gegen die ICNIRP (Allgemein)

KlaKla, Freitag, 23.07.2021, 09:43 (vor 307 Tagen) @ KlaKla

2:30:09 Gutbier: Und deswegen gibt es jetzt in der Zwischenzeit weitere Veröffentlichungen siehe die von Hardell und Carlberg, die die Qualität der Auseinandersetzung die die ICNIRP als Wissenschaftsbewertung liefert vollständig versenkt.

Kommentar: Vollständig versenkt, ist eine Bewertung vom Baubiologen, der diesen Eindruck vermitteln will. Faktisch haben diese beiden Wissenschaftler auf den Parkett der Wissenschaft nichts erreicht mit ihrer ICNIRP-Kritik. Ihnen bleibt nur noch der Weg, zu versuchen, mit Hilfe von Laien ihre Überzeugung an den Mann/Frau zu bringen. Diagnose:Funk, die KO-Ini oder die ödp sind dabei nur Handlanger, die zugreifen weil sie daraus ihre (materiellen/immateriellen) Nutzen ziehen.

Statt Wissenschaft und Fakten orientiert agiert sie politisch und populistisch. Und so sieht das dann aus,
Mobilfunkgegner setzen Schweizer Bundespräsidentin unter Druck

Hardell ist alles andere als neutral und ohne Interessenkonflikt. Und ausgerechnet über die „Stiftung Pandora“ wurde für ihn um Geldspenden gebeten. Laut Autor um die Politik zu zwingen. :no:

Verwandte Threads
Niemand hat mehr Interessenskonflikte als Hardell
Gravierender Fehler im 5G-Appell von Lennart Hardell
Lennart Hardell: eigene Interessenkonflikte vergessen?

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Interessenkonflikt, Hardell, Blendwerk, Trittbrettfahrer, Populismus, Schaumberg, ICNIRP-Kritiker, Carlberg


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum