Gutbier Lösungsvorschlag: Ein Mobilfunknetz für alle! (Allgemein)

e=mc2, Freitag, 30.07.2021, 14:14 (vor 486 Tagen) @ KlaKla

Die Idee, dass weniger Netzbetreiber zu weniger Emissionen führen stammt aus der 2G Zeit als tatsächlich ein großer Teil der Emissionen auch im Stand-by Betrieb stattfand. Mittlerweile ist dies nur noch ein geringer Anteil und schlussendlich werden die Immissionen (und die Anzahl Basisstationen) vom Ausmaß der Nutzung bestimmt. Ob auf einen oder drei Netzbetreiber verteilt ist sekundär. Das weiss selbst ein Laie.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum