Closed Club "Diagnose:Funk" wertet Studien aus (Allgemein)

KlaKla, Donnerstag, 08.07.2021, 08:13 (vor 75 Tagen) @ KlaKla
bearbeitet von KlaKla, Donnerstag, 08.07.2021, 08:43

2:14:02 Gutbier: Es ist klar, alle benutzen wir die gleiche Wissenschaft. Wir als Verbraucherschutzorganisation machen die Auswertung nicht selbst. Sondern wir machen es mit „Fachwissenschaftlern zusammen!

Kommentar: Mit folgendem Ergebnis:
"Kritiken" von Fälschern
Der Mast ist weg: Erektionsstörung wegen Handygebrauch
Diagnose-Funk lässt retrahierte Studien verschwinden

Hier verweise ich auf den Artikel: Mobilfunkstudien: Bewertung der Ergebnisse durch Laien

Wer wie Diagnose:Funk ein kommerzielles Interesse hat, der ist befangen. Seine Interpretation von Studien richtet sich nach seinen Interessen. Daher auch die Auswahl alarmierender Studien, ungeachtet ob diese anerkannten wissenschaftlichen Standards genügen. Vom Missstand der Befangenheit wird u.a. abgelenkt durch Entwertung anderer. Aber dazu später. :wink:

Verwandte Threads
Diagnose-Funk: Desinformation auf Schleichwegen
Diagnose-Funk-Wertekanon aus Sicht von Blähboys
Die Illusion von Wahrheit: Etwas glauben, das nicht wahr ist

Fortsetzung folgt ... :waving:

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Wissenschaft, Gutbier, Diagnose:Funk, Faktencheck, Rosinenpickerei, Bad Feilnbach, closed club, Pseudo-Experte


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum