Diagnose-Funk lässt retrahierte Studien verschwinden (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 06.06.2021, 18:21 (vor 114 Tagen)

Die Kette von Merkwürdigkeit bei dem Stuttgarter Anti-Mobilfunk-Verein Diagnose-Funk reißt nicht ab. Wer in der Alarmstudiendatenbank EMF-Data des Vereins mit dem Stichwort "retracted" nach zurückgezogenen Studien forscht, bekommt vier Treffer angezeigt. Keiner der Treffer führt jedoch zum Ziel.

Zunächst ein kurzer Rückblick: Am 25. März 2021 alarmierte der Verein in einer seiner sogenannten Pressemitteilungen mit einer Brustkrebsstudie, die wegen etlicher Unstimmigkeiten bereits am 10. März 2021 von dem publizierenden Journal zurückgezogen (retrahiert) wurde. Wochenlang konnte sich Diagnose-Funk nicht dazu entschließen, in seiner Alarmstudiendatenbank auf die Retraktion der Studie hinzuweisen, erst am 1. Mai gelang die Überwindung des Trägheitsmoments. Dokumentiert ist dieser Vorfall in diesem Strang des IZgMF-Forums.

Inzwischen aber ist schon wieder alles anders. Links auf die besagte Studie in EMF-Data führen (gegenwärtig) nicht mehr zum Ziel, sondern werden auf die Leitseite der Alarmstudiendatenbank umgeleitet. Der Versuch, die zurückgezogene Studie auf EMF-Data mit dem Suchwort "retracted" doch noch aufzuspüren, führt zwar zu vier Treffern, darunter auch die gesuchte Studie (Screenshot), ein Aufruf derselben leitet jedoch wiederum nur um auf die Leitseite. Auch bei den anderen drei retrahierten Studien ist dies so.

Keiner dieser vier Suchtreffer beim EMF-Data führt zum Ziel.
[image]

De-facto zeigt EMF-Data keine zurückgezogenen Alarmstudien mehr an. Über die Gründe lässt sich spekulieren. Wohlwollend ist ein bislang vom Webmaster nicht erkannter Fehler in der Seitenstruktur der Alarmstudiendatenbank denkbar. Weniger wohlwollend lässt sich Absicht unterstellen: Damit die Zielgruppe der Alarmstudiendatenbank (Laien) erst gar nicht auf die Idee kommt, von Diagnose-Funk verbreitete Alarmstudien könnten von minderer bis ungenügender Qualität sein, hat der Verein alle retrahierten Alarmstudien aus seinem Fundus heraus genommen, um keine schlafenden Hunde zu wecken (unklar bleibt, warum die Suche dennoch Treffer anzeigt). Welche Deutung zutrifft werden wir sehen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Täuschung, Blendwerk, Retraktion, EMF:Data, Alarmstudiendatenbank


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum