Blendwerk private EMF-Datenbank (EMF:Data) (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 09.06.2021, 07:42 (vor 136 Tagen) @ H. Lamarr

Der private Lobbyverein Diagnose:Funk vom Baubiologen Jörn Gutbier aus Herrenberg hat keine wissenschaftliche Fachkompetenz, die über die kommerziellen Interessen eines Baubiologen hinaus geht. Man pickt sich Studien aus dem EMF-Portal die ihnen zum Alarmieren geeignet scheinen. Studienbetrachtung hat man abgeschaut bei IZgMF-Teilnehmerin Doris. Mit dem Unterschied Diagnose:Funk passte Doris Vorarbeit seinen Bedürfnissen an. Mit Studien schlägt Diagnose:Funk Alarm und wirkt belesen. Faule Laien, Journalisten oder Gemeinderäte interpretieren daraus Diagnose:Funk ist kompetent und blenden den Interessenkonflikt aus.

Wie Gutbier in einem seiner Auftritte sagte, ist es auch nicht in seinem Interesse, auf Studien hinzuweisen, die entwarnen. Er will Zweifel sähen, den das beflügelt sein Geschäftsmodell (Referent von Diagnose:Funk). Er und seine Mitstreiter gefährden mit ihrem Verhalten die Wissenschaft und beeinträchtigt zugleich das Vertrauen der Gesellschaft in die Wissenschaft.

Verwandte Threads
Was tut die Verbraucherschutzorganisation "Diagnose-Funk"
Studiendatenbank EMF:data auf dem Prüfstand (I)
Studiendatenbank EMF:data auf dem Prüfstand (II)

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Diagnose:Funk, Datenbank, Rosinenpickerei, Zweifel sähen, Spaltpilz, Plurv


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum