Belo-Horizonte-Studie: Kritik von Kenneth R. Foster (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 18.09.2013, 01:12 (vor 2484 Tagen) @ kureck

In die Reihe von Kritiken an der Belo-Horizonte-Studie gesellt sich nun folgende von Lorne Trottier:

Kenneth R. Foster und Lorne Trottier publizierten ihre kritischen Kommentare zur Belo-Horizonte-Studie 2013 in "Science of the Total Environment". Auf der Website von Lorne Trottier gibt es den Volltext (PDF, 3 Seiten, englisch). Die Kritik geht in die Richtung wie damals im Forum diskutiert: Bevölkerungsdichte, Verteilung der Anwohner und der Basisstationen, Altersstruktur.

Die Autoren der Belo-Horizonte-Studie haben auf diese Kritik reagiert. Leider ist der Volltext der Antwort gratis nicht verfügbar. Dr. Ratto aber hat ihn gelesen und meint, die Autoren hätten die Kritik überwiegend nicht verstanden, oder wollten sie nicht verstehen, stur würden sie auf ihrem Ergebnis bestehen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum