Frau Weber, Sie stellen erneut eine unwahre Behauptung auf! (Elektrosensibilität)

Ex-Mobilfunker, Mittwoch, 21.07.2010, 12:13 (vor 4077 Tagen) @ Eva Weber

Es stellt sich mir persönlich die Frage, warum, nachdem in etwa zwei Jahrzehnten die elektromagnetische Befeldung um das ca. zehnfache gestiegen ist (wenn ich recht informiert bin und lt. BfS weiter steigen wird) und die Krankheitskosten ins Uferlose steigen, Strahlung bei Ursachenforschung, Stress, Umweltnoxen etc. strikt ausgeklammert wird. Prof. Eikmann am 7.12.2006 im Bayerischen Landtag in etwa: "Wenn Patienten zu uns kommen und ihre Beschwerden in Zusammenhang mit Mobilfunk bringen, sagen wir ihnen "das gibt es eigentlich nicht."

Der Punkt, auf den ich mich beziehe, ist im Zitat von mir fett hervorgehoben worden:

Wie viele Millionen Euro müssen denn noch für Forschungsprogramme ausgegeben werden? Es existieren mittlerweile tausende Studien bezüglich der Ursachenforschung, Umweltnoxen etc.

Sie haben das Problem, daß nichts gefunden wird. Die Hinweise, die es gegeben hat, konnten nicht bestätigt werden. Ihnen hingegen könnte man vorwerfen, daß SIE alles strikt ausklammern, was im Studienergebnis nicht in Ihr Weltbild passt.

Glücklicherweise haben Sie ja die Hintertür der Verschwörungstheorien... weil die Mobilfunkmafia ja alle geschmiert habe... oder das wuffsche Internethandbuch zur "Psychiatrisierung".

Ich werfe Ihnen nicht vor, daß Sie fest daran glauben, durch elektromagnetische Strahlung unpässlich zu sein. Es ist Ihr gutes Recht, daß zu glauben.
Ich werfe Ihnen vor, daß Sie durch Ihre permanente Propaganda und das Aufstellen unwahrer Behauptungen in der Öffentlichkeit Angst schüren und andere Menschen in diesen Strudel mit hinein ziehen. Sie sind schon lange nicht mehr dabei, anderen Menschen zu helfen; Sie machen Politik. Und ich kann Spatenpauli sehr gut verstehen, wenn er Sie mehrfach darauf hinweist, nicht ellenlang im Posting zu zitieren, sondern auch evtl. mal zu verlinken. Sonst könnte man Ihnen Kalkül unterstellen.... weil kein ausreichender Platz mehr da ist, um auf Ihre Postings angemessen zu antworten.

Im Übrigen ist dieses Forum hier mMn keine Plattform, auf der Sie Ihren Frust der letzten Jahre und Ihre Parolen Wort für Wort erneut wiederkäuen. Ich bitte Sie, wenn Sie unbedingt alles noch mal von vorn hier einbringen wollen, verlinken Sie auch dieses. Ich kann mich nämlich nicht des Eindrucks erwehren, daß Sie hier im Forum gar keine Diskussion (also ein Austauschen und Bewerten gegenseitiger Meinungen) wollen...

Ihr
Ex-Mobilfunker

Tags:
Parollen, Kamellen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum