Immer kaputtere unausgeschlafene Menschen (Elektrosensibilität)

Eva Weber, Mittwoch, 21.07.2010, 11:10 (vor 4033 Tagen) @ Doris

Ich sollte, soweit ich verstanden habe, lediglich einen Anstieg von Krankheiten beweisen, die möglicherweise mMn Menschen kaputt und Unausgeschlafen machen und zwar gegenüber früher.

Es stellt sich mir persönlich die Frage, warum, nachdem in etwa zwei Jahrzehnten die elektromagnetische Befeldung um das ca. zehnfache gestiegen ist (wenn ich recht informiert bin und lt. BfS weiter steigen wird) und die Krankheitskosten ins Uferlose steigen, Strahlung bei Ursachenforschung, Stress, Umweltnoxen etc. strikt ausgeklammert wird. Prof. Eikmann am 7.12.2006 im Bayerischen Landtag in etwa: "Wenn Patienten zu uns kommen und ihre Beschwerden in Zusammenhang mit Mobilfunk bringen, sagen wir ihnen "das gibt es eigentlich nicht."

In der Hoffnung nicht schon wieder eine Provokation bzw. eine Tatsachenbehauptungt oder besser gleich Beides niedergeschrieben zu haben, danke ich Ihnen vielmals für Ihren Beitrag.


Eva Weber

Tags:
Zitatverfälschung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum