Diagnose Funk interviewt Madsen und Thiele (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 12.03.2022, 09:23 (vor 116 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Samstag, 12.03.2022, 10:09

Interview mit den EBI "Stop 5G" Organisatorinnen Elisabeth Birgit Madsen und Michaela Thiele

Madsen: Unser Ziel ist eine EU-Gesetzgebung, die das Vorsorgeprinzip anwendet und Grenzwerte definiert, die ausschließlich dem Gesundheitsschutz dienen.

Dies ist eine Forderung vom Baubiologen Jörn Gutbier, Diagnose-Funk. Hintergrund: die Baubiologischen Richtwerte
Sie besagen u.a. ein Immissionswert von 10-1000µW/m² ist aus baubiologischer Sicht nicht mehr zu akzeptieren, es besteht Handlungsbedarf. Sanierungen sollten durchgeführt werden. Baubiologische Richtwerte sind aber nicht für Gutachten zu verwenden. Baubiologe W. Maes gab 2008, zu bedenken, dass diese Richtwerte streng wissenschaftlich nicht nachvollziehbar sind.

Die allgemein gültigen Grenzwerte beinhalten heute schon das Vorsorgeprinzip. Vielleicht auch mal selbst recherchieren und sich nicht auf die Aussagen der Stichwortgeber verlassen.

Thiele: Es ist uns wichtig, dass sich die EU-Gesetzgebung an der Expertise unabhängiger Wissenschaftler orientiert und frei von der Einflussnahme von Mobilfunklobbyisten ist.

Expertisen unabhängiger Wissenschaftler (Rentner, Pseudo-Wissenschaftler, längst Verstorbene, Autodidakten mit/ohne Dr.-Titel und Scharlatane). Eine kleine Auswahl gefällig:

Wikipedia erklärt Wissenschaftler.

Die Einflussnahme von Baubiologenlobbyisten ist nicht ausgeschlossen, ich denke sogar gewünscht. Den offensichtlichen Interessenskonflikt blendet man einfach aus. Es lebe die Doppelmoral.

Thiele ... wir wollen eine öffentliche Debatte über die Risiken, vor denen die seriösen Organisationen wie der WBGU, der WFC und die Naturfreunde warnen.

Längst gibt es öffentliche Debatten über die Risiken aber ihr glänzt mit Abwesenheit. Wo wart ihr oder eure Stichwortgeber bei der öffentlichen Debatte „Deutschland spricht über 5G“? Eure Stichwortgeber zogen es vor sich zu inszenieren und versagten in den eigenen Reihen. Die Debatte auf diesen Niveau am Leben zu erhalten hilft allen kommerziell Interessierten, Selbstdarstellern und Unverbesserlichen nicht aber der allgemeinen Bevölkerung.

Verwandte Threads
Selbst ernannter Verbraucherschützer fordert Vorsorgeprinzip
Gruppierung von Ärzten die warnen
Aus Elisabeth Birgit Madsen wird Ella Madsen sonst ändert sich nix

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
ödp, Ziel, Schweigen, Kinderpost, Unabhängig, Stopfgänse, Thiele, Madsen, EBI, NaturFreunde, Stichwortgeber


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum