Deexposition (Schirmung) steuerlich absetzbar (Forschung)

H. Lamarr @, München, Montag, 23.01.2017, 20:57 (vor 1024 Tagen) @ KlaKla

Vor Jahren noch habe ich die Forderung aufgestellt, dass Abschirmmaßnahmen steuerlich absetzbar sein sollten. Heute muss ich mich von der Forderung distanzieren, es wäre das falsche Signal.

Zu spät, das Finanzgericht Köln hat bereits 2012 deiner Forderung Genüge geleistet.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum