Fragwürdige Studie ... ;-) (Allgemein)

charles ⌂ @, Dienstag, 10.02.2015, 19:29 (vor 1707 Tagen) @ Trebron

Die rosa Schnitzel-Viecher reagieren auf die kleinste Störung / Veränderung total hysterisch. Bis hin zum Kollaps. Und fangen sich von Besuchern sämtliche Malaisen ein. Eine offene Stalltür reicht schon für Erkältungen und psychische Störungen. >

Ich meine dass Sie recht haben.
Besucher mit irgendwelche z.B. *Schnupfen* können ungewollt die Tiere mit irgendein Virus anstecken.

Ich muss immer schmünzeln als ich aufs Fernsehen die Bauer bei Vögelgrippe ihre Stiefel in eine Badewanne tauchen sehe, weil das Virus sich über die Luft gut verbreiten kann.

Ich meine dass man bei Studien ALLE mögliche Confounder betrachten und eliminieren soll.

Auch in Labore wo man Zelle untersucht, unmd nicht auf den Elektrosmog achtet, die bei den Zellen Biorezonanz Effekte verursachen können.
In viele Labore gibt es eine Menge an unterschiedliche Elektrosmog, nicht nur von Handys und DECT, aber auch von elektrische Geräte und Leitungen.
Speziell die an die Wand befindliche Kanäle enthalten viel *dirty electricity* und strahlen viel *dirty air* ab, so im Frequenzbereich von 5kHz bis 10MHz, sogar bis 30MHz. Und diese Frequenzen sind biologisch sehr aktiv.
(Eigentlich noch schlimmer als die Hochfrequenz.) :yes:

Deswegen gibt es auch so grosse Unterschiede bei ähnliche Untersuchungen in unterschiedliche Labore.
Viele Wissenschaftler wollen zu schnell zur erhofften und erwartenden Ergebnissen kommen, ohne sich vorher um alle Umstände zu kümmern.

--
Charles Claessens
www.milieuziektes.nl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum