Powersätze der Mobilfunkgegner (Allgemein)

Lilith, Dienstag, 21.05.2013, 22:59 (vor 2889 Tagen) @ Lilith

"Richtiges Denken durch Vermeiden von Denkfehlern"

(Mitstreiter "wuff", Tautologist; Mai 2013)


"Wenn die als Logik bezeichneten Denkgesetze pur angewandt werden, nämlich als Transformation von Formeln mit Leerstellen, dann ist das so wenig fehlerträchtig wie es irrelevant für das tägliche Leben ist, wozu wir auch Wissenschaft und Studienkritik zählen können."

(Mitstreiter "wuff", Schachtelsatzmaniker; Mai 2013)


"Der Weg zum richtigen Denken ist einfacher und schneller, indem Denkfehler vermieden werden, als wenn immer alle Aussagen in logische Kalküle gekleidet und dann wieder in menschliche Sprache zurückverwandelt werden."

(Mitstreiter "wuff", Denker; Mai 2013)


"Das ist einmal die eristische Dialektik des deutschen Philosophen Arthur Schopenhauer mit ihren 38 Kunstgriffen. Schopenhauer zeigt auf, wie man die Logik im Diskurs mit anderen Menschen zu seinen eigenen Gunsten durch Tricks und Kniffe aushebeln kann. Schopenhauer hat das nicht Anleitung geschrieben, um andere zu täuschen, sondern als Warnung, Aussagen Dritter auf oft genug ganz bewusst gestellte Denkfallen zu untersuchen. Den vorläufig letzten Trick Nummer 39 habe ich hier beschrieben."

(Mitstreiter "wuff", Trick-39-Schopenhauerianer; Mai 2013)

http://forum.gigaherz.ch/viewtopic.php?p=65510#65510


"Wann kommt der Arzt?"

(Mitstreiterin "Lilith", wuffkritikerin; jederzeit)

http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=53469

--
Meine Beiträge sind als Meinungsäußerungen aufzufassen. Die Meinungsäußerungsfreiheit ist ein in allen zivilisierten Ländern gesetzlich geschütztes Grundrecht.

"Wer die Dummbatzen gegen sich hat, verdient Vertrauen." (frei nach J.-P. Sartre)

Tags:
Schopenhauer


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum