Sinnloser Beschwerdeatlas (Forschung)

RDW ⌂ @, Samstag, 23.01.2010, 08:31 (vor 4754 Tagen) @ Ditche

Des weiteren misst Dr. Eger folgende Feldstärke der Mobilfunkstrahlung im 200-Meter-Kreis um die Anlage durchschnittlich 1,17 Volt pro Meter, zwischen 200 und 400 Meter 0,7 V/m und ab 400 Meter 0,18 V/m.

Welche Belastungen die Befragten tatsächlich ausgesetzt sind ist damit nicht geklärt. Er zündet damit lediglich eine Nebelkerze denn Gebäude dämpfen bekannter massen und die meisten Leute haben heute ein DECT im Haus. Damit ist die Belastung in der Wohnung meist höher vom DECT als von der Mobilfunkantenne in 100 - 400 m Entfernung.

Vielleicht hat er, Dr. Eger, ja erst nach Rücklauf der Fragebögen jede einzelne Wohnung vermessen lassen um einen "Nocebo-Effekt" zu minimieren? Ich würde das so machen ...

Das würde jeder so machen, der seriöse Ergebnisse abliefern wollte, zumindest stichprobenweise. Bei Dr. Eger ist das anders.

Hier ist eine typische Immissionsverteilung in Innenräumen, erstellt vom Ecolog-Institut für dieses Projekt als Begleituntersuchung zu diesem Projekt.
[image]

Man sieht sehr gut und nicht zum ersten Mal, dass Dr. Egers Aufteilung in verschiedene Entfernungsklassen keine Aussagekraft hat und dass seine gemessenen Expositionen zweifellos im Freien ermittelt wurden. Denn seine im 200m-Kreis gemessene durchschnittlichen 1,17V/m entsprechen einer Leistungsflussdichte von ca. 4000 Mikrowatt/m², was in der oben gezeigten Grafik nur in Ausnahmefällen erreicht wird. In den meisten Fällen dürfen die hauseigenen Expositionen durch DECT sowieso höher liegen.

Dr. Eger müsste das nach mehreren Jahren Mobilfunkkritik eigentlich wissen. Entweder ist er also ein Ignorant oder er möchte bewusst zwar sinnlose, aber den Laien beängstigende Resultate abliefern. Ähnlich wie Santini 2001.
Wie er das mit einer ärztlichen Ethik vereinbaren kann, wird sein Geheimnis bleiben. Damit ist er aber in Mobilfunkkritikernkreisen kein Einzelfall und ich kann mir gut vorstellen, dass er sich z. B. mit Dr. Mutter prächtig versteht. Der hat ja auch keine Hemmungen, Unwahrheiten und Unsinn zu verbreiten und selbst bei besserem Wissen und persönlichem Hinweis darauf so stehen zu lassen.

RDW

Tags:
Nocebo, Klarstellung, Eger, Amateur, Immission, Ethik


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum