Wir sind das Volk. Und wir sind der Meinung ... (Forschung)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 14.01.2010, 23:32 (vor 4760 Tagen) @ Doris

"Die Menschen haben jetzt schon gesundheitliche Probleme. Sie werden mit Sicherheit durch UMTS noch größer"

Dort zu lesen ...

"Wir sind der Meinung, dass wir durch den Antennenstandort Sellanger mit UMTS voll versorgt sind und dass es die Aufrüstung aus unserer Sicht nicht braucht."

Und wer sind "wir"? Es sind wie immer nur ein paar "liebe Mitstreiter", diesmal vielleicht ein harter Kern von zehn Leuten, die ihre eigenen großen Ängste auf die gesamte Gemeinde projizieren und sich plötzlich als Mandatsträger der Bürgerschaft sehen - ohne dafür legitimiert worden zu sein. Macht kriegt man nicht, man nimmt sie sich. Kompetenz in EMF-Fragen? Reden wir besser nicht drüber! Jetzt sollte man meinen, dass solche Bevormundungen nicht lange funktionieren werden, stimmt in aller Regel auch, aber nicht immer: Im hessischen Bruchköbel konnte sich eine handvoll Sendemastengegner trotz schwacher subjektiver Argumentation mit ihren Forderungen durchsetzen.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
, Egoismus, Selbstüberschätzung, Wutbürgertum, Mitstreiter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum