Selbitz = Naila + Hennen Reloaded (Forschung)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 14.01.2010, 16:45 (vor 3617 Tagen) @ cassandra

Ist das schon bekannt? Vorstellung der Selbitz Studie - Mobilfunk (von den Machern der Naila-Studie)

22. Januar 2010, 18h30, Selbitz, Turnhalle der Hauptschule

Wie schrieb da mal einer so treffend: Naila Reloaded.

Nachdem was hier zu lesen ist, handelt es sich jedoch nicht um Naila Reloaded - damals wurde immerhin noch eine Vergleichsgruppe ausgewertet, sondern um Hennen Reloaded - die Light-Version von Naila (ohne Kontrollgruppe).

Anscheinend hat Dr. Eger es aber aufgegeben, mit seinen Studien wissenschaftliche Anerkennung zu erfahren, denn dazu bräuchte er keine Show in einer Turnhalle, sondern nur eine sauber gemachte Untersuchung. Es ist wirklich zum Haare raufen, aber allein schon an der Art der Ankündigung ist für mich klar, dass Dr. Eger natürlich abermals feststellen wird:

Im Umkreis von 400 Meter um einen Sendemasten wurde nicht nur ein signifikanter Anstieg der Krebserkrankungen beobachtet, die Anwohner erkrankten zudem früher als üblich an Krebs.

Schaunmermal. Wenn ich recht habe, versuche ich's am 23. Januar mal wieder mit sechs Richtigen im Samstagslotto. Und: Da Dr. Eger diesmal wieder auf eine vorherige Publikation in einer Zeitschrift verzichtet, sondern wie bei Naila gleich direkt den großen Bahnhof sucht, wünsche ich mir, dass er diesmal die Bereitstellung der Studiendaten schneller auf die Reihe kriegt als 2004, als außer einem allgemein gehaltenen Foliensatz monatelang nichts Brauchbares zur Verfügung stand.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Krebs, Naila-Studie, Eger, Hennen, Irrtum, Alarmkritiker, Widerstandsnest, Franken, Kontrollgruppe, Selbitz, Amateurwissenschaft


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum