Wie wäre es mit einer Arbeitsgruppe der Kritiker (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 21.12.2005, 08:16 (vor 6251 Tagen) @ Fee

Ui Herr KlaKla, denken Sie auch daran, wer da Ihre Äußerungen mitliest.
Die Mobilfunkgegner sind doch ein einig Volk von Brüdern und Schwestern oder sollten es wenigstens sein. Denn die Mobilfunker halten wenns ums Geld geht, wenigstens vordergründig zusammen.

Genau, gemeinsam sind wir stark. Und das tun die Mobilfunkkritiker eben nicht. Daher bewegen sie auch so wenig. Ich denke mal an die vielen Baubiologen, die es gibt. Was wollen Sie, ihre Produkte verkaufen. Warum sollten die eine tatsächliche Verbesserung anstreben?

Ich meinte nicht, dass Hecht, Warnke, Oberfeld usw. an einer öffentlichen Diskussion teilnehmen sollten, sondern eher daran, dass diese eine fundierte Replik verfassen sollten und da habe ich bis jetzt nichts von vernommen.

Ok, ein Missverständnis. Ich meine schon, das gerade die die meinen was sagen zu können zum Thema Mobilfunk und uns Leihen aufklären könnten dies auch tun sollten. Damit die Mobilfunkkritiker ins gesamt besser werden. Aber statt dessen hocken die Leute auf Ihren Informationen und blenden bei Mobilfunkveranstaltungen.
Ich unterstellen, dass das Interesse an Aufklärung nur beschränkt ist.

Mir ist bewusst, dass ich die Mobilfunkkritiker provoziere und nehme in kauf, das man mich als Nestbeschmutzer bezeichnet.
Aber was bringt es uns in der Sache weiter, wenn z.B. Warnke ein Buch zum Thema schreibt?
Wie bringen uns die vielen Meldungen in den unterschiedlichsten Newsletter weiter?
Was bringt es uns, wenn Frau Stöcker eine Studie anleiern und dann ihren Rückzug nicht öffentlich kommentier.
Was bringt uns ein Zusammenschluss von Bürgerinitiativen, wenn diese sich nicht austauschen und unterstützen?
Wie bringt es uns weiter, wenn wir nicht in der Lage sind, gemeinsame Forderungen zu artikulieren?

Ich denke nicht, dass ich hier Geheimnisse ausplaudere, die der Gegenseite nicht schon bekannt sind.
Und so gesehen sind es keine Geheimnisse sondern lediglich bedauerliche Fakten bzgl. der Arbeit von Mobilfunkkritikern.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Blendwerk, Fakten, Solidarität


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum