EMF-Fact-Sheet 296 der WHO auf Deutsch (Allgemein)

shimra, Donnerstag, 15.12.2005, 21:43 (vor 6261 Tagen) @ Schmetterling

in enger Zusammenarbeit mit einem qualifizierten medizinischen Spezialisten

Warum traue ich wohl vielen Aerzten nicht mehr..?

(unter Hinweis auf medizinische und psychologische Aspekte der Symptome) und einem Hygieniker (um diese und, wenn nötig, Kontrollfaktoren in der Umwelt über bekannte relevante schädliche Wirkungen auf die Gesundheit und der Relevanz des Patienten herauszufinden)

Die Behandlung sollte danach trachten, ein wirkliches Arzt-Patienten-Verhältnis aufzubauen, zu helfen, Strategien zu entwickeln, mit der Situation fertig zu werden, den Patienten zu ermutigen, zur Arbeit zurückzukehren und ein normales soziales Leben zu führen.

Erstaunlich , dass da nicht jeder laut herausschreien muss . Aber wie ich von vielen "Spezialisten" aus Medizin oder anderer "gescheittuender Beratungsstelle immer wieder hören muss , sind tatsächlich noch überwiegend viele dieser Meinung.

Ob sich die WHO über die Tragweite dessen, was sie da veröffentlicht, im klaren ist? Ich kann das nicht fassen. Meine Achtung vor Ämtern u. öffentlichen Stellen kann nicht mehr tiefer sinken.

Geht mir gleich , jedem , der erkennt , was sich abspielt, gehts so. Bis vor einem Jahr hatte ich doch tatsächlich gedacht , die Aemter und Organisationen würden sich um das Wohlergehen der Erdenbürger in unseren Breitenkreisen kümmern ... es fiel mir damals wie Schuppen von den Augen , allerdings weitgehendst auf das Thema E-Smog-Gefahr-Vertuschung . In anderen Gebieten geschieht es nicht so augenfällig , aber auch . Und je weiter sie sich in Lügen verstricken , umso gnadenloser regimehafter agieren sie.

Parabel: Ich lasse die Finger auf der glühenden Herdplatte und esse zur Schmerzausschaltung brav meine mir verordneten Betäubungsmittel.

Ob die wohl schon zuviel Handystrahlung abbekommen haben...?

Das ist früher für uns ein lustiger Witz gewesen, langsam wird er jedoch zur brutalen Realität, die Bosheit in dieser Strategie (der WHO zb.) ist nicht mehr natürlichem menschlichem Verhalten zuzuordnen, sondern könnte bereits das Resultat von zerstörten Köpfen und gepeinigten Herzen sein.

shimra


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum